Sprunglinks

Charta Oberaargau

Charta für eine nachhaltige Entwicklung in der Region Oberaargau

Eine nachhaltige Entwicklung zu verwirklichen, ist eine Aufgabe, die nicht nur der internationalen Staatengemeinschaft sowie den einzelnen Staaten obliegt, sondern ebenso eine Aufgabe, die sich in jeder Gemeinde stellt.

Die Lokale Agenda 21 (LA 21) ist Ausdruck der Idee, dass der Grundstein für eine nachhaltige Entwicklung in den Gemeinden gelegt werden muss, und zwar unter Beteiligung der lokalen Bevölkerung. Die LA 21 wurde 1992 in Rio de Janeiro als Teil des von den Vereinten Nationen verabschiedeten Aktionsprogramms „Agenda 21“ lanciert – Initiator war der „Internationale Rat für Kommunale Umweltinitiativen“ (ICLEI).

Die Region Oberaargau bekennt sich zu einer nachhaltigen Entwicklung, und die Charta für eine nachhaltige Entwicklung in der Region Oberaargau ist Ausdruck davon.

Verkehrssanierung Aarwangen - Langenthal Nord

14.10.2015

› › Verkehrssanierung Aarwangen - Langenthal Nord

Der Name hat mehrmals gewechselt, die Grundidee des Projekts war jedoch immer dieselbe. Die Region Oberaargau soll eine bessere Anbindung zum Nationalstrassennetz erhalten und die Verkehrssicherheit soll erhöht werden. Kaum ein Projekt hat unsere Region in den letzten Jahrzehnten derart beschäftigt wie dieses.

Download

alle Informationen lesen
Copyright © 2018 Oberaargau
Bitte Zahlen addieren =    
http://www.oberaargau.ch/regionalentwicklung/Charta-Oberaargau