Sprunglinks

Abbau- und Deponiekonzept Region Oberaargau

Das regionale Abbau- und Deponiekonzept bezweckt die genügende Sicherstellung von Abbau- und Deponiereserven im Oberaargau bis ins Jahr 2052.

Das übergeordnete Ziel der Teilrichtplan-Revision ist die Sicherstellung genügender Kies- und Deponiereserven für die Region Oberaargau bis zum Jahr 2052. Dazu müssen einerseits der erwartete Bedarf der Region (ca. 81'000 Einwohner) und der wirtschaftlich stark vernetzten Nachbarregionen aufgrund der Abbau- und Deponiestatistik überprüft werden und andererseits eine genügende Anzahl Standorte definiert sowie geeignete Massnahmen formuliert werden. Die wichtigen übergeordneten Planungsgrundsätze und insbesondere die Massnahmenblätter zu den einzelnen Standorten sollen in das bereits bestehende regionale Raumentwicklungskonzept (REK) der Region Oberaargau integriert werden. Die Grundlagenerhebungen sowie alle wesentlichen Informationen und Überlegungen, welche zu den im REK aufgenommenen Grundsätzen und Standorten geführt haben, werden im nachfolgenden Bericht aufgeführt.



Download

Copyright © 2016 Oberaargau
Bitte Zahlen addieren =    
http://www.oberaargau.ch/Region-im-Kanton-Bern/regionalentwicklung/standortfoerderung/?projId=6